Suche
  • Nelli Nolde

BACKBEND WORKSHOP mit Juliette am 11.05.2019


Healthy spine, healthy life! Im Alltag beugen wir uns die meiste Zeit nach vorne: beim Sitzen am Schreibtisch oder im Auto, beim Radfahren, beim Blick auf das Telefon. Wie oft beugst Du Dich nach hinten?

Backbends können sich überwältigend und unangenehm anfühlen, da sie sowohl emotional als auch körperlich herausfordernd sind. Wenn Du Dich nach hinten beugst, wird Dein sympathisches Nervensystem getriggert (die „Kampf-oder-Flucht-Reaktion“). Wir speichern unterdrückte Emotionen in unserer Brust. Wenn Du Dich in einem Backbend befindest, kann sich das sehr verletzlich anfühlen. Das Herz und die Vorderseite des Körpers sind vollständig geöffnet.

Da die alltäglichen Aktivitäten das Beugen nach vorne beinhalten, sind wir auch nicht an die körperliche Aktivität der Rückwärtsbeugen gewöhnt, die den Körper auf ganz andere Weise herausfordert.

In diesem Workshop arbeiten wir an der Mobilität und dem Bewusstsein für die Wirbelsäule. Nicht nur für Deine Yoga-Praxis, sondern auch um Deine Haltung im Alltag zu verbessern und Rückenschmerzen vorzubeugen. Du erfährst, wie Du durch die richtige Ausrichtung tiefer in die Rückbeuge gehen kannst, egal wie tief oder nicht tief Deine Rückwärtsbeuge derzeit ist. Der Aufbau von Stabilität und Kraft ist für ein gutes Fundament unabdingbar, um sicher in fortgeschrittenen Backbends zu arbeiten.

Nutze Rückbeugen um Verspannungen im Brustkorb und den Schultern zu lösen, Deine Lungenkapazität zu vergrößern, gespeicherte Emotionen loszulassen und Angstgefühle und Unsicherheiten zu überwinden.

Dies ist ein All-Level-Workshop mit zusätzlichen Variationen für erfahrene Schüler.

Wann? 11. Mai Uhrzeit? 14.00-16.30 Uhr Kosten? 30 Euro.

#BackbendWorkshop #Rückwärtsbeugen #BerlinHotYOga #Berlin #Friedrichshain

55 Ansichten